Nerd Nite ist eine Veranstaltungsreihe in München, bei der jeweils 2-4 Referenten ein etwas abseitiges Thema in einer Bar vortragen, dem sie sich mit Leidenschaft widmen und in dem sie Expertise angehäuft haben. Das Veranstaltungsformat wurde 2003 in Boston gestartet, existiert seit 2006 in New York und wurde 2009 von Patrick Gruban nach München geholt. Das Motto ist “It’s like Discovery Channel with beer”. Organisation: Patrick Gruban, Zehra Spindler und Silvia Leißner.

Aktuelle Informationen und Termine gibt es hier, auf unserer Mailingliste und in unserer Facebook-Gruppe.

Wir suchen Referenten! Wenn Ihr Interesse habt, dann schreibt uns an referent@nerdnite.de.

Nächste Nerd Nite

Do 26.02.2015, 20:00 Uhr im Neuraum, Arnulfstr. 17
Einlass 19:30 Uhr, Eintritt 5€

Die Themen und Referenten:

  • Florian Röhrbein: Was machen die Leute im Human Brain Project?”
  • Georg Zoche: The Military and the Monetary. Über die Erfindung der Leitwährung.
  • Jürgen Sturm: CopyMe3D: 3D Scannen und Drucken von Personen
  • Stephan Kröger: „Coole Experimente – von Nerds für Nerds“

Florian Röhrbein arbeitet an der TU München als Privatdozent und koordiniert im europäischen Human Brain Project den Bereich “Neurorobotik”. Das Human Brain Project wird voraussichtlich mit 1 Milliarde Euro finanziert und soll 10 Jahre laufen. Vieles wurde bereits darüber geschrieben und es wurde auch einiges
kritisiert. Höchste Zeit also für Informationen aus erster Hand!

Georg Zoche, geboren 1968, studierte Maschinenbau sowie Philosophie und entwickelt seit 1987 einen turbogeladenenen 2-Takt-Diesel-Flugmotor, für den er 1992 einen Forschungspreis erhielt. Seit den späten 1990er Jahren setzt er sich mit Globalisierung und Demokratie auseinander, war 2001 Mitbegründer der “Vereinten Transnationalen Republiken” und gewann 2007 den UNESCO-Essaywettbewerb „Global Governance“. Zeitweise Exotica-DJ im Münchner Atomic Café, veröffentlichte er 2009 sein erstes Buch “WELT MACHT GELD” (München: Blumenbar).

Dr. Jürgen Sturm gründete 2013 zusammen mit Prof. Daniel Cremers die Firma FabliTec, die seitdem 3D Scanner entwickelt und vertreibt. Zuvor war er als postdoktoraler Wissenschaftler am Lehrstuhl für Bildverarbeitung der TU München tätig, wo er an Algorithmen für effizientes Kameratracking und 3D Rekonstruktion forschte. Seit 2014 arbeitet Jürgen Sturm als Gruppenleiter für Metaio an der nächsten Generation von Augmented Reality Anwendungen im Bereich Indoor Navigation und Virtual Shopping.

Stephan Kröger ist Naturwissenschaftler und Experimentator. Er befasst sich seit vielen Jahren mit der Hirnforschung, ihren Randgebieten und der Bedeutung der Neurowissenschaft für die Gesellschaft. In dieser Nerd Nite stellt er seine persönliche „Nerdexperimente – hall of fame“ vor. Wissenschaftliche Experimente, die kurios, interessant, nerdig, manchmal absurd, oft unbedeutend, aber in jedem Fall cool sind.

Zur Veranstaltung auf Facebook